Die neuesten Beiträge

Aber Rom ist schön – Teil 2
Rom

Aber Rom ist schön… (Teil zwei) Jeder von uns kennt einige Sprüche der Art: Das Leben ist bunt; Die Welt ist ein Dorf, und so weiter. Mit dieser Geschichte kann ich es nur bestätigen. Eines Tages erhielten wir von einer Firma, für die mein Mann und ich tätig waren, eine Einladung zu einem Internationalen Firmenevent nach in Rom. Da Party bei uns nicht mehr groß geschrieben wird und Großveranstaltungen auch nicht mehr so unser Ding

Weiterlesen…

Aber, Rom ist schön!
Rom

Aber, Rom ist schön! Meine Freundin Pamela kann eine richtige Chaotin sein, wie sie selber sagt. „Aber mit zunehmendem Alter wurde es besser“, setzt sie dann Augenzwinkernd hinzu. Folgende Geschichte hat sich in Pam´s jüngeren Jahren abgespielt. Ihr damaliger Freund bekam zum Geburtstag eine eintägige Überraschungsreise geschenkt, die daraus bestand, dass er sich mit einer Begleitperson seiner Wahl, morgens um fünf Uhr am Informationsschalter des Flughafens melden sollte. Dort erfuhr er dann das Ziel der

Weiterlesen…

Die Kleine und ihr erster Schnee.
Kind

Die Kleine und ihr erster Schnee Über Nacht war die Welt weiß geworden. Eine dicke Schneedecke hatte sich über das Land gelegt, auch über den Hof hinter dem Haus, in dem die Kleine auch ohne Aufsicht spielen konnte, da er absolut ausbruchsicher war. Sie stand staunend am Fenster und zappelte aufgeregt. „Mama, weißer Sandi, ich will spielen! Mama schnell….“ Hopsend sauste sie im Pyjama zur Tür. Es kostete die Mutter viel Geduld und Überredungskunst, bis

Weiterlesen…

Schon wieder eine Sonnenfinsternis
Sonnenfinsternis

Schon wieder eine Sonnenfinsternis „Schon wieder!“ hätte ich beinahe ausgerufen. Mir kommt es so vor, als wäre die letzte Sonnenfinsternis, die die erste meines Lebens war, erst vor ein paar Wochen gewesen. Ja gut, heute am 20.03.2015 ist es „nur“ eine partielle. Aber bitteschön, 75-85% ist doch schon was. Und doch…irgendwie kam und ging die Sonne heute, und das war es dann auch. Gut, es wurde etwas dunkler und auch kühler, aber weder stürzte mein

Weiterlesen…

Aber Rom ist schön – Teil 2

Aber Rom ist schön… (Teil zwei) Jeder von uns kennt einige Sprüche der Art: Das Leben ist bunt; Die Welt ist ein Dorf, und so weiter. Mit dieser Geschichte kann ich es nur bestätigen. Eines Tages erhielten wir von einer Firma, für die mein Mann und ich tätig waren, eine Einladung zu einem Internationalen Firmenevent nach in Rom. Da Party bei uns nicht mehr groß geschrieben wird und Großveranstaltungen auch nicht mehr so unser Ding

Weiterlesen…

Aber, Rom ist schön!

Aber, Rom ist schön! Meine Freundin Pamela kann eine richtige Chaotin sein, wie sie selber sagt. „Aber mit zunehmendem Alter wurde es besser“, setzt sie dann Augenzwinkernd hinzu. Folgende Geschichte hat sich in Pam´s jüngeren Jahren abgespielt. Ihr damaliger Freund bekam zum Geburtstag eine eintägige Überraschungsreise geschenkt, die daraus bestand, dass er sich mit einer Begleitperson seiner Wahl, morgens um fünf Uhr am Informationsschalter des Flughafens melden sollte. Dort erfuhr er dann das Ziel der

Weiterlesen…

Die Kleine und ihr erster Schnee.

Die Kleine und ihr erster Schnee Über Nacht war die Welt weiß geworden. Eine dicke Schneedecke hatte sich über das Land gelegt, auch über den Hof hinter dem Haus, in dem die Kleine auch ohne Aufsicht spielen konnte, da er absolut ausbruchsicher war. Sie stand staunend am Fenster und zappelte aufgeregt. „Mama, weißer Sandi, ich will spielen! Mama schnell….“ Hopsend sauste sie im Pyjama zur Tür. Es kostete die Mutter viel Geduld und Überredungskunst, bis

Weiterlesen…

Schon wieder eine Sonnenfinsternis

Schon wieder eine Sonnenfinsternis „Schon wieder!“ hätte ich beinahe ausgerufen. Mir kommt es so vor, als wäre die letzte Sonnenfinsternis, die die erste meines Lebens war, erst vor ein paar Wochen gewesen. Ja gut, heute am 20.03.2015 ist es „nur“ eine partielle. Aber bitteschön, 75-85% ist doch schon was. Und doch…irgendwie kam und ging die Sonne heute, und das war es dann auch. Gut, es wurde etwas dunkler und auch kühler, aber weder stürzte mein

Weiterlesen…

Die Leiche neben dem Bett 

Die Leiche neben dem Bett  Mitten in der Nacht wachte meine Freundin Pamela auf. Etwas hatte ihre Wange berührt, oder besser gesagt, getätschelt. Halbwach vernahm sie die Stimme ihres Sohnes Tim. „Mama, wach auf, bitte!“,  flehte er flüsternd mit zitternder Stimme. Pam hievte sich endgültig aus dem Tiefschlaf. „Was ist denn?“, murmelte sie. „Komm schnell, neben meinem Bett liegt eine Leiche.“, flüsterte Tim. Pam schärfte ihren Blick und sah Tim an. Er war blass und

Weiterlesen…

Wie Milch und Schockolade

Wie Milch und Schockolade Meine Freundin Pam erzählte mir neulich folgende, wirklich niedliche Geschichte von ihrem Sohn. Tim war vier Jahre alt und kam in den Kindergarten. Mit großer Leidenschaft und Freude ging er jeden Tag dorthin. Sogar die Ferienzeit konnte für Tim nicht schnell genug vorbei sein. War er doch ein Einzelkind mit einem angeborenen, großen sozial tickendem Herzen. Für ihn war nichts schöner, als mit den anderen Kindern zusammen zu sein. Das wusste

Weiterlesen…

WG in Schräglage

WG in Schräglage Wenn drei Menschen in einer Wohngemeinschaft zusammen leben, ist der mit der niedrigsten Toleranzgrenze, was Sauberkeit und Ordnung betrifft, dumm dran… um es mal vornehm auszudrücken. So wie bei meiner Freundin Pamela. Seit Jahren lebt sie mit ihrem Mann und einem guten Freund, der so eine Art zweiter Sohn geworden ist, zusammen. Das Haus ist groß, jeder hat seinen Bereich und alles könnte gut sein. Könnte! Denn Pam bleibt überwiegend allein auf

Weiterlesen…

Wer nicht mit der Zeit geht …

Wer nicht mit der Zeit geht … Meine Freundin Pamela hatte einen wichtigen Geschäftstermin und hat sich sehr sorgfältig auf diesen vorbereitet. Sonst hat Pam es ja nicht so mit den Vorbereitungen, aber das war diesmal anders. Nicht nur, dass sie ihre Garderobe bereits Tage vorher sehr sorgfältig auswählte und sogar daran dachte, eine Ersatzbluse im Auto zu deponieren. Nein, sie kaufte sich sogar eine funkelnagelneue Office Bag, wie das neudeutsch heißt. Alles sollte stimmen

Weiterlesen…

Wenn man Liebe lebt!

Wenn man Liebe lebt! Folgende Geschichte wurde mir zugetragen. Ich weiß nicht, ob es sich um eine wahre Begebenheit handelt und ich kenne auch die Quelle der Geschichte nicht. Aber sie ist so wunderschön, dass ich sie der Welt nicht vorenthalten möchte. Ein junger Journalist hatte den Auftrag, einen berühmten älteren Professor zu interwieven. Pünktlich, zum angegebenen Termin klingelte er an des Professor´s Haustür. Eine ältere Frau in Arbeitskittel und einem kleinen Küchenmesser in der

Weiterlesen…

Von Hunden und ihren Menschen

Von Hunden und ihren Menschen Das Thema „Hund oder keinen Hund im Haushalt“, bringt in so mancher Familie oder Partnerschaft eine längjährige Diskusion, mit nicht unerheblichen, heftigen Auseinandersetzung zwischen den Beteiligten und besonders zwischen den Generationen. Zu 90% kommt aber irgendwann der Tag der Tage…ein Hund kommt in´s Haus. Ich habe Bekannte, die haben den Kauf von ihrem Hund besser geplant, vorbereitet und sich darauf eingestellt, als manche auf ihre Kinder. Bei mir ist das

Weiterlesen…