Die Kleine und ihr erster Schnee.

Die Kleine und ihr erster Schnee Über Nacht war die Welt weiß geworden. Eine dicke Schneedecke hatte sich über das Land gelegt, auch über den Hof hinter dem Haus, in dem die Kleine auch ohne Aufsicht spielen konnte, da er absolut ausbruchsicher war. Sie stand staunend am Fenster und zappelte aufgeregt. „Mama, weißer Sandi, ich will spielen! Mama schnell….“ Hopsend sauste sie im Pyjama zur Tür. Es kostete die Mutter viel Geduld und Überredungskunst, bis

Weiterlesen…

Vater geht zum HNO

Vater geht zum HNO Der Vater meiner Freundin Pamela war eine Marke für sich. Durch sein Engagement im Sport, sei es als Masseur oder in späteren Jahren als Kassierer des Sportvereins, hatte er immer mit jungen Leuten zu tun. So war er im Kopf und auch im Herzen jung geblieben. Pam und ich haben ihm schon gerne im unserem Kindergartenalter kleine Streiche gespielt, und er hat sie humorvoll weggesteckt. „Wer austeilen will, muss auch einstecken

Weiterlesen…

Jeder fängt mal klein an

Jeder fängt mal klein an Sie, und ich also auch. Als hätte ich meinen späteren Beruf erahnt, bestand ich sehr früh darauf, „meine Geschichten“ zu erzählen. Mein erstes Publikum waren die Kinder im Kindergarten. Die Kindergärtnerin war ganz klar mein erster Fan. Wenn wir 30 Kinder nicht mehr zu bändigen waren, hat sie mich auf einen Stuhl gestellt und kündigte an, dass ich nun eine Geschichte erzählen würde, die ich dann aus dem Nichts erfand.

Weiterlesen…

Held und Schutzengel

Held und Schutzengel Es war an einem wunderschönen Sommertag. Der Himmel war blitzeblau, kein Wölkchen war zu sehen. Die Sonne schien angenehm warm über dem Dorf, wo die Kleine lebte. Sie hatte zu Ostern ein Fahrrad geschenkt bekommen. Es war rosa und an den Seiten der Reifen waren weiße Streifen. Die Kleine war sehr stolz auf ihr Fahrrad. Zwar radelte sie noch mit den Stützrädern, was ihr ein bisschen gegen den Strich ging. Aber so

Weiterlesen…

Es war einmal vor vielen Jahren …

Es war einmal vor vielen Jahren … Diese Rubrik gehört klar der Kindheit. Kinder verstehen die Welt völlig anders als wir Erwachsene. Schade eigentlich, dass uns das im Laufe der Jahre abhanden kommt. Nun, mir erging es so wie wohl allen Kindern auf dieser Welt: Die Eltern und überhaupt alle Erwachsenen wussten und konnten alles! So glaubte ich meinen Eltern natürlich blind, als sie mich mit den Worten in die Schule lockten: „Du willst doch

Weiterlesen…