Home / Natur / Frühling, Sommer, Herbst und Winter?

Frühling, Sommer, Herbst und Winter?

Frühling, Sommer, Herbst und Winter?

Wer sagte doch noch mal, dass wir nur zwei Jahreszeiten haben, den Sommer und den Winter? Ach ja! Das waren die Kelten! Aber so ganz stimmt auch das nicht mehr.

Irgendwie haben wir nur noch schlechtes Wetter, jedenfalls, wenn ich den Menschen um mich herum so zuhöre. Haben sich die Jahreszeiten aufgehoben oder sind sie verrutscht?

Dem einen ist es zu kalt für die Jahreszeit, dem anderen viel zu heiß. Dann wieder regnet es zuviel und doch zu wenig. In einem aber sind sie sich alle einig. Früher war es besser. Früher hatten wir noch richtige Jahreszeiten.

Im Frühling stiegen die Temperaturen sachte an, die Natur erwachte. Es grünte und blühte überall. Ja, genauso habe ich auch den letzten Frühling in Erinnerung.

Nun zum Sommer.

Früher war es von Juli bis September schön warm, die Sonne schien durchgehen, jeden Tag konnten wir draußen sein. Das glaube ich nicht! Niemals! Ich bin ein bisschen Landkind und weiß genau, dass ohne Regen nichts gedeiht.

Der Herbst präsentiert sich jedes Jahr schön bunt. Oft mit Stürmen und Regen begleitet. Es ist die große Erntezeit gekommen…auf dem Lande. In der Stadt genießt man die letzten warmen Sonnenstrahlen bei einem Cappuccino in einem Straßenkaffee. Täglich, oder besser gesagt, nächtlich nehmen die Temperaturen ab.

Mal dauert der Herbst länger, mal kürzer. Manchmal kommt der Winter über Nacht.

Auch das kann ich bestätigen.

Der Winter läßt Kinderaugen strahlend den Schneeflocken zuschauen, während die Erwachsenen eher die Augen genervt verdrehen. Jetzt geht das schon wieder los. Schneeschippen, Auto frei kratzen, aufpassen, dass man Mütze, Schal und Handschuhe nicht irgendwo liegenläßt und nicht mehr weiß, wo. Streß ohne Ende. Zu allem Übel stehen dann auch noch die Feiertage zum Jahresende vor der Tür.

Schon als Kind hat es mich verwundert, dass Schnee und Weihnachten immer als „überraschend da“ wahrgenommen wurden. Bis heute finde ich die Nachricht im Funk und Fernsehn lustig, wenn es heißt: „Der Winterdienst wurde von den Schneefällen völlig überrascht.“ Und das passiert denen jedes Jahr! Erklären Sie diese Nachricht mal ihren Kindern. Nicht so einfach, das können Sie mir glauben.

Auch der Winter ist also wie immer. Wenn es regnet, ist es nicht gut, wenn es schneit auch nicht. Kurz, es hat sich nichts geändert. Weder das Wetter, noch die Menschen.

Erderwärmung hin oder her, bis jetzt haben wir immer noch vier Jahreszeiten die regelmäßig stattfinden und der nächste Winter bringt uns ganz bestimmt wieder überraschenden Schneefall und plötzliche Weihnachten!

Bildquelle: Pixabay.com

About pepo

Check Also

Auto

Herbst-Erlebnis

Herbst-Erlebnis Es war einer dieser nassen Herbststage. Der Himmel hing voller dicker dunkler Wolken und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*